Hotels in Madrid

Suche nach Hotels in Madrid

Magisches Madrid

Sexy, ausgeklügelt und hemmungslose Überschwenglichkeit: Madrid ist nicht nur eine Stadt, nein… es ist eine Lebenseinstellung. Madrid ist das wilde Kind von Spanien, das sich nichts erzählen läßt. Vielleicht aufgrund der bis spät nachts geöffneten Tapas-Bars und Diskotheken, welche Madrid zu einer erstklassigen Party-Stadt auszeichnen. Oder vielleicht liegt es auch an den Madrileños’ , denn der Tag basiert auf einer Mittagsruhe – der Siesta. Wie auch immer, wenn Sie erst dort ankommen, werden Sie alles vorfinden. Bestimmt werden auch Sie sich an der Siesta erfreuen, welche Sie wahrscheinlich auch benötigen, je nachdem was die Stadt am Vorabend mit Ihnen gemacht hat....

Madrid’s Aushängeschilder sind grenzenlos: außergewöhnliche Kunstgalerien wie das Museo del Prado und das moderne Centro de Arte Reina Sofia - diese beheimaten einige der weltbesten Kunstgegenstände unserer Welt, darunter etwa die der spanischen Legenden Goya und Picasso. Madrid erstrahlt heutzutage, nichts ist mehr von den Schatten der einstigen dunklen Vergangenheit unter der Regierung des Diktator’s Franco zu verspüren. Wunderschöne Meilensteine sind unter anderem Plaza de Neptuno, Plaza Mayor und Plaza de la Villa - spektakuläre Erinnerungsstücke aus den glorreichen alten Zeiten, umrahmt von herrlichen Restaurants und zahlreichen Bars entlang der Plazas.

Madrid ist nicht nur die Hauptstadt von Spanien, es ist auch das Herz und die Seele des Landes. Von Kneipentouren über Stierkämpfe, Madrid bietet umfassend viel an Kultur, Geschichte, Spaß, Leidenschaft und Sex Appeal, sodaß es selbst den hartgesottenen Reisenden ermüdet.

MADRID’S TOP 10

10. El Rastroist Madrid’s größter Flohmarkt im Freien, gehalten zwischen Plaza Mayor, La Latinaund Puerta de Toledo.

5. Gran Via ist die Haupt-Einkaufsstraße und bietet neben exklusiven Geschäften sogar Theater und großartige Architektur fürs Auge.

9. Juan Carlos I Park - Madrid’s ehrenhafter Park, gewidmet König Juan Carlos I, erstrahlt in schönster Pracht mit vielen wunderschönen Skulpturen und moderner Kunst.

4. Palacio RealDer Royalpalast ist zweifelsohne der größte Palast in ganz Europa (und das will etwas heißen). Die Anlagen und Böden aus Stein sind atemberaubend schön.

8. Palacio de Cristal ist ein märchenhafter Glas- und Keramik-Palast mit Ausblick auf den See im RetiroPark.

3. Plaza Mayor ist Madrid’s Hauptplatz, wo sich in Fresken gekleidete Fassaden perfekt mit unzähligen trendigen Bars, Restaurants und Geschäften mischen.

7. Teatro Real: Madrid’s wunderschönes Opernhaus im Palacio Real, wo Sie Konzertveranstaltungen und Balletvorführungen genießen können.

2. Centro de Arte Reina Sofia Sofia verfügt über eine beeindruckende Kunstsammlung, inklusive den Werken von Dali, Miro und, das bekannteste Kunstwerk von allen, Picasso’s Guernica.

6. Thyssen-Bornemisza Museum ist etwas mundvoll, aber diese Galerie ziert die ‘Golden Triangle of Art’ in Madrid, mit engländischen und holländischen Meisterwerken.

1. Museo del Prado ist eine der weltbesten und bedeutsamsten Galerien. Hier finden Sie brilliante Werke spanischer Künstler, und selbstverständlicherweise auch ausreichend Material von Goya.

MADRID VOR ORT

Madrid erstreckt sich auf 21 individuelle Bezirke, bekannt als Barrios, welche je mit eigenem Charakter und Persönlichkeit faszinieren. Aber eines haben sie alle gemeinsam: die gewisse Art von Spaß der Madrileños’ – ganz gleich in welchem Vorort oder Barrio Sie sich befinden: die aufgehende Sonne am Morgen bedeutet, daß die Party jetzt erst so richtig anfängt!

Salamanca

Salamanca ist Madrid’s Designer Viertel, voll mit wunderschönen Menschen. Dieses trendige Barrio, mit seinen engen Gassen, fokussierend auf die Puerta del Sol, sie gilt als Madrid’s beste und bekannteste Einkaufsmeile. Die Hauptstraße, Calle de Serrano, erstreckt sich auf modische Boutiquen, gemacht für die ganz harten, ausgeklügelten Fashionistas oder Modeköniginnen. Salamanca’s oberflächliches Erscheinungsbild hingegen sollte Sie nicht täuschen, denn hier finden Sie einige der besten Geheimtipps zum Ausgehen und Abendessen: intime und vorzügliche Tapas-Bars wollen erkundet werden, welche sich in kleinen Gassen in dieser Nachbarschaft verstecken.

Die Kathedrale von Salamanca bietet Ihnen eine wunderschöne Architektur, hohe Kunst und besondere Kultur. Aber keine Sorge, wie in jedem guten Barrio in Madrid wird das Nachtleben mit Sicherheit weitaus erinnerungswürdiger sein... Da Madrid eine Universitätsstadt ist, kommen am Wochenende die jungen Leute zum und verwandeln den atemberaubenden Platz in eine wahrliche Open-Air-Partyzone – himmlisch!

Huertas Auch als „Barrio de Las Letras“ bekannt, dieser “Vorort der Buchstaben” ist das historische Epizentrum der spanischen Literatur. Es inspirierte einst Don Quixote, einen der ersten Romane die geschrieben wurden, und das Haus des Authors Miguel de Cervantes ist ein wahrer Schatz für Literaturbegeisterte.

Huertas versprüht einen historischen Charme der “alten Welt”. Genießen Sie eine Jazz-Vorführung in einer urigen Sherry-Bar, gefolgt vom klassischen Flamenco-Tanz in einer Show. Am Wochenende fällt auch hier der Schleier, und dieser Barrio verwandelt sich ebenfalls in eine Party-Nachbarschaft, wo sich modebewusste Leute ins Nachtleben und somit in unzählige Bars und Diskotheken stürzen.

Chueca Chueca ist der trendige Vorort, wo alles erlaubt und vieles geduldet wird. Kein Wunder, dass hier die hippe Schwulen- und Lesbenszene beheimatet ist. Von der Gran Via angefangen, über die engen Straßen von Hortaleza, Infantas, Barquillo und San Lucasare – hier finden sich alle jungen, flippigen Menschen um die 20+ Jahre wieder, und in freundlicher Umgebung in den modernen Tapas-Bars und bei einem guten Glas Wein vergessen bestimmt auch Sie jegliche Vorurteile oder Sorgen... Das Leben ist zu kurz und zu schön, um es nicht zu genießen!

Es ist ein toller Ort um zu speisen, zu trinken und die Nacht wegzutanzen. Der Hauptplatz von Chueca ist belegt mit zahlreichen Stühlen und Tischen von Cafés im Sommer – perfektes Ambiente, um etwas Sonne und den spanischen Lebensstil aufzutanken.

MalasañaDer Barrio Malasaña ist vergleichbar wie eine große, coole, dennoch mehr verantwortungsbewusste Schwester von Chueca. Hier geht es etwas ruhiger und alternativer zu im Bezug auf Partylaunen, und gemütliche Cafés und coole, schäbige Studentenbars laden ein, die schöne Szene auch ohne das teure Preisschild genießen zu können. Am Tage können Sie die pulsierende Szenerie der Bars, Restaurants und den Vintage-Modegeschäften nahe Plaza Santa Ana’s zusammen mit einem Hauch von Architektur-Erkundung vereinen. Bei Nacht können Sie das mitunter Beste der Untergrund-Tanzszene von Madrid vorfinden - Plaza Dos de Mayo ist der beste Ausgangspunkt. La Latina ist eine der schönsten Bilderbuch-Landschaften des alten Teils von Madrid. Es erstrahlt mit seinen schönen Plazas und den großen Kirchen, und hier finden Sie auch einige der besten Tapas-Bars dieser Stadt. La Latina zählt als Ort zum “Runterkommen”, zum Entspannen nach einer wilden Party, wo die Einheimischen die Betrunkenen mit bestem Gewissen „verarzten“, nämlich mit noch mehr Cerveza (das spanische Wort für Bier – unbedingt merken...). Sie finden hier wunderschöne Plätze und Straßen, Cafés und Pubs – ein kleiner, ruhiger Zufluchtsort namens La Latina.

Jeden Sonntag Morgen findet der große Flohmarkt El Rastro im Freien statt. Die Menge versucht begehrte Schnäppchen zu ergattern. Hier finden Sie alles über Kleidung aus zweiter Hand, Bücher, Kunst und Handarbeiten. Anschließend können Sie die Basilika de San Francisco El Grande besuchen, um fantastische Fresken zu bestaunen, inklusive den Kunstwerken von Goya.

ESSEN & GETRÄNKE IN MADRID

Machen Sie das Beste aus Ihrer “Siesta”, Ihrer himmlischen Mittagsruhe, denn Abendessen wird vor 21 Uhr nicht serviert (dies ist der früheste Zeitpunkt). Ein kleiner Geheimtipp: vermeiden Sie Restaurants, wo die Menükarte mehr als fünfsprachig ist.

Churros Kein Restaurant, aber ein Nationalklassiker, den Sie überall finden. Frittierte Doughnut-Streifen in einer köstlichen, dicken Schokoladensoße eingetaucht – es schmeckt sogar noch besser als es sich anhört!

Cafe De Oriente’s Außenterrasse bietet herrlichen Ausblick auf den königlichen Palast und Teatro Real. Die Lage macht es zum perfekten Restaurant vor oder nach einer Show.

Zalacain Elegantes, romantisches und Michelin-Sterne-reiches Restaurant. Versuchen Sie ein aromatisches Fischgericht oder den Taubensalat (ja, Tauben). Der Weinkeller beheimatet 35.000 Flaschen von örtlichen und weltlichen Weingütern.

La Castela Eine der besten Tapas-Bars in Madrid. Qualitative und saisonfrische Zutaten dienen als Grundlage für die kleinen Meisterwerke auf der Platte. Zweifeln Sie nicht, welches wohl das Beste sein wird – sie schmecken ALLE vorzüglich.

Casa Lucio Ein wunderschönes Interieur, ein hölzerner Eingangsbereich und ein gemütlicher Speisesaal. Das Beste? Die Spezialitäten der kastillianischen Küche werden Sie umhauen!

Botin ist das älteste Restaurant in der ganzen Welt, es steht seit 1725. Drei Jahrhunderte später hat es immer noch nicht seinen Charme verloren. Die Atmosphäre ist mindestens genauso gut wie die Cochinellos (Lamm oder Schwein, geröstet über Eichen-Feuer). Rechtzeitig Tisch reservieren.

El fogón de Trifón Großzügig fliessender Rotwein und frischer Prosciutto-Schinken vom Knochen – kein schlechter Anfang in diesem schicken Botique-Restaurant. Versuchen Sie die frittierte Blutswurst oder den Ochsenschwanz, wenn Sie mutig sind – es lohnt sich!

Taberna El Rincón de Goya Besonders beliebt bei den Madridbewohnern. Es bietet eine gute Auswahl an köstlichen, frischen Tapas. Lehnen Sie sich zurück bei einem Glas Wein und plaudern Sie mit den leidenschaftlichen Einheimischen.

Cava Blanca ist etwas günstiger im Vergleich zu den Konkurrenten, den Compañeros. Ein strahlend weißer Essraum läßt die guten spanischen Gerichte für sich selbst sprechen. Versuchen Sie die frittierten Krebse und das Pilz-Risotto. Centro

La Terraza del Casino ist kein Casino, dafür aber ein erstklassiges Restaurant mit zweifacher Michelin-Sternebewertung (welches die Preise gerechtfertigt). Das Vorspeisemenü ist von der El Bulli Legende, Ferran Adria, entworfen. Centro

GESCHEHNISSE IN MADRID

Karnaval ist wie in Deutschland auch etwa Mitte Februar das Augenmerk der Stadt, nur daß es hier etwas wilder zugeht. Straßen, Bars, Clubs… überall wird gefeiert. Die Parade beginnt am Plaza Mayor und endet am Paseo de la Castellana.

Stierkämpfe : Es ist persönliche Geschmackssache. Die Saison startet im März und findet wöchentlich bis zum Oktober im Plaza de Toros Monumental de Las Ventasstatt. Wenn Ihnen Tierquälerei nichts ausmacht, dann nur zu, feuern Sie die Stierkämpfer mit den Madrileños an. Anderfalls unternehmen Sie etwas anderes, wenn Sie das Leid der Tiere nicht unterstützen möchten (!)...

Dos de Mayo (2. Mai) erinnert an die einstige blutige Schlacht gegen Napoleon’s Truppen in 1818. Heutzutage ist es ein offizieller Feiertag, und zahlreiche Festlichkeiten beginnen am Plaza Dos de Mayo.

Madrid’s Heiliger, San Isdiro, wird eine Woche bevor und nach dem offiziellen Tag, San Isidro’s Feast Day (15. Mai), gefeiert. Konzerte und Flamenco-Vorführungen in den Straßen füllen die Bezirke bis in die frühen Morgenstunden.

Das Festival de Otoño en Primavera (Festival des Herbstes im Frühling – ein etwas bizarres Konzept, aber nicht seltsamer als ‘Christmas in July (”Weihnachten im Juli”)’, welches in der südlichen Hemnisphäre gefeiert wird) bietet weltbeste Vorführungen im Teatro de la Zarzuela, Teatro Albéniz und Teatro Madrid, the Círculo de Bellas Artes. Mitte Mai bis Mitte Juni.

Das San Antonio de la Florida Festival am 13. Juni feiert den Heiligen der Näherinnen, San Antonio (hey, nach denen muss auch geschaut werden, was wären wir ohne gute Kleidung!). Straßenparaden finden statt in der Paseo de la Florida in dem Park “Parque de la Bombilla“.

Die PhotoEspana ist eine Ausstellung mit Workshops, Reden und Darbietungen rund ums Thema Fotografie und Visual Arts. Verschiedene Museen der ganzen Stadt nehmen daran teil. Mitte Juni bis Mitte Juli.

Schnappen Sie sich eine Augenklappe, ein Holzbein und einen Papagei, und dann nichts wie auf zum Vallecas -Viertel im Juli. Hier finden Spaniens größte Wasserkämpfe im Piraten-Stil statt, beim Batalla Naval de Vallecas.

Das Verbena de la Paloma Festival findet im August in La Latina statt. Nun dreht sich alles um die typischen Eigenschaften von Madrid: Trinken, Tanzen, Essen, Singen – und nochmals Trinken.

Madrid’s Internationales Jazz Festival holte einst Legenden wie Chick Corea und Dizzy Gillespie auf die Bühne. Shows können Sie hier ansehen: Teatro Fernán Gómez und Teatro Circo Price. Ende Oktober bis November.

REISEZEITEN

Im Sommer (Juni bis August) herrschen die besten Temperaturen (zwischen 16°C und 31°C), um Madrid ausfindig zu machen. Die Tage sind lang und es regnet nicht.

Der Frühling (März bis Mai) erfreut sich an schönen Temperaturen um die 22°C Durchschnitt und vielen Sonnenstunden. Es regnet sehr selten.

Der Winter (Dezember bis März) gilt als Nebensaison und ist mit Deutschland vergleichbar. Nun ist alles etwas billiger. Bestens geeignet für Sparfüchse, denen Regen, Schnee und Minustemperaturen nichts ausmachen.

WAS MAN BESSER VERMEIDEN SOLLTE

Vermeiden Sie es, nahe des Plaza Mayor zu speisen. Die Restaurants sind heutzutage Touristenfallen, sie sind überteuert und lassen qualitativ zu wünschen übrig, da es mehr international / westlich schmeckt als wie authentisch-spanisch. Holen Sie sich lieber einen Bocadillo zum Mitnehmen in einem Deli-Laden um die Ecke und genießen Sie den Plaza ohne die Abzocke.

Lavapiés kann am Wochenende gefährlich werden. Der Ruf besagt, dass hier bohemische Typen abhängen, die auf Ärger aus sind... also halten Sie das Touristengeschnatter lieber auf minimale Lautstärke, damit Sie nicht in irgendwelche Gefahren laufen...

Vorsicht vor Taschendieben! Sie sind überall zu sehen, besonders bei den beliebten Touristenattraktionen wie dem El Rastro Flohmarkt, dem Puerta del Sol und selbstverständlich, in der Metro.

WIE MAN UMHERKOMMT

Am besten laufen Sie überall hin. Das öffentliche Verkehrssystem ist zwar gut und zuverlässig, doch befindet sich fast alles in Fußnähe.

Madrid’s Metro ist sehr schnell und super einfach zu benutzen. Einzelfahrten kosten um die €1, und eine 10er-Karte für Einzelfahrten oder für den Metrobus kosten nur €6.70 (Sie können diese Karte für Metro und Bus verwenden).

Busse in Madrid sind gut, pünktlich und billig.

Taxis sind relativ günstig in Madrid. Man findet sie an jeder Straßenecke. Allerdings werden Touristen meist abgezockt mit längeren Umwegen, also am besten vor Fahrtantritt den Preis verhandeln oder darauf bestehen, dass das Messgerät eingeschaltet bleibt.

Allgemeines

Attraktionen

Veranstaltungen

Klima

Hotels in Madrid

350 Hotels in Madrid

1 Regina Hotel Madrid

3 Sterne
4,8 / 5 4 Hotelbewertungen

Alcala 19 Karte

Mit seinem friedlichen Ambiente und Ruhe ist das Regina Hotel die ideale Wahl für Ihren Aufenthalt in Madrid. Erleben Sie die eleganten Unterbringungen und die erstklassigen Einrichtungen dieses... Mehr

2 Best Western Hotel Mayorazgo

4 Sterne
3,9 / 5

Flor Baja 3 Karte

Mit einer unvergleichlichen Lage im historischen, kulturellen und kommerziellen Zentrum der Hauptstadt kombiniert das Hotel Mayorazgo Madrid einen traditionellen Stil mit einer Atmosphäre echter... Mehr

3 Vincci Via 66

4 Sterne
4,2 / 5

C/ Gran Via 66 Karte

Mit seinem maximalen Komfort, Annehmlichkeiten und Qualitätsservice werden Sie sich in diesem Hotel wie zu Hause fühlen. Allgemeines Das Hotel verfügt über gut ausgestattete Tagungsräume für... Mehr

4 Exe Suites 33

3 Sterne
4,3 / 5

Leganitos, 33 Karte

Das Suites 33 Hotel bietet seinen Gästen mit seinen umfassenden Einrichtungen und seiner idealen Ausgangsposition zur Erkundung aller natürlichen- und kulturellen Attraktionen von Madrid einen... Mehr

5 Vincci Centrum

4 Sterne
5,0 / 5 1 Hotelbewertungen

Calle Cedaceros, 4 Karte

Vincci Centrum Madrid ist ein Designer-Hotel, dessen Stil und Komfort, ausgezeichneter Kundenservice und Liebe zum Detail Geschäfts- und Urlaubsreisenden einen angenehmen Aufenthalt garantieren. ... Mehr

6 Exe Coloso

4 Sterne
3,7 / 5

Leganitos 13 Karte

Das Eurostars El Coloso Hotel heißt Sie herzlich mit seinem eleganten Interieur und warmer Gastlichkeit zu einem unvergesslichen Urlaub willkommen. AllgemeinesGeschäftsreisenden stehen... Mehr

7 Lusso Infantas

4 Sterne
4,1 / 5

Calla Infantas, 29 Karte

Mit seiner herzlichen Gastlichkeit und seinem hohen Standard an Unterkünften ist dieses komfortable Hotel eine ideale Residenz. AllgemeinesGeschäftsreisenden stehen Konferenzeinrichtungen zur... Mehr

8 Vincci Soho

4 Sterne
4,4 / 5

C/ Prado 18 Karte

Das Vincci Soho Hotel wird Ihnen durch seinen Servicestandard und die Qualität seiner Unterkünfte in unvergesslicher Erinnerung bleiben. Allgemeines Geschäftsreisenden steht ein gut ausgestatteter... Mehr

9 Meninas Hotel Madrid

4 Sterne
3,9 / 5

Campomanes 7 Karte

Das Meninas Hotel heißt Sie herzlich mit seinem eleganten Interieur und warmer Gastlichkeit in klassischer Atmosphäre zu einem unvergesslichen Urlaub in Madrid willkommen. ... Mehr

10 Room 007 Ventura Madrid

2 Sterne
5,0 / 5

Ventura de la Vega, 5 Karte

Travellers looking to explore heritage-rich Madrid find suitable base in a central location at Room 007 Ventura Madrid Hotel. This budget hostel caters to backpackers and is close to the Monasterio... Mehr

Klicken Sie auf den Link Madrid hotels Sitemap