Hotels in Melbourne

Suche nach Hotels in Melbourne

Schickes Melbourne

Wenn Sie durch Melbourne laufen, denken Sie vielleicht “… wo bin ich denn hier gelandet, in einem schwedischem Kunstfilm?” wegen der zahlreichen Passanten, die alle Schwarz tragen. Aber zwei wichtige Dinge erinnern Sie daran, dass Sie doch hier in Melbourne sind: erstens, die Trams (=Straßenbahnen) und deren Fahrtregeln, denn Trams sind niemals in einem schwedischen Kunstfilm aufgetreten, und zweitens: Melbourne zeigt seine wahre Farbenpracht weitaus unterhalb der oberflächlichen Kuppel...

So wie etwa in den stolz präsentierten Fahnen der vielen australischen AFL Football (Aussie Rules) Teams wie Carlton und Hawthorn, oder Sie spüren es in der freundlichen, strahlenden und hilfsbereiten Einstellung der Melbournians, welche mehr authentisch und weniger steif erscheinen als die Sydneysiders. Oder in der Leidenschaft für Musik und Kunst wie etwa in den so genannten “Hole-in-the-wall”-Pubs entlang der Brunswick Street, wo Sie kostenlos neue und alt eingesessene Bands jeden Abend ansehen können.

Oder in der Lygon Street - hierher verirren sich zahllose Touristen sowie zahlreiche Bewohner, denn hier gibt es köstliche italienische Restaurants, welche mit verlockendem Geruch von frischem Kaffee, Tomaten und Knoblauch bezaubern. Oder hier in St Kilda, dem Unterhaltungsviertel an der Waterfront, sowie in den belebten, schönen Geschäften welche mit den neuesten Modetrends locken in der Chapel Street.

Wenn Melbourne nun also farblich dargestellt werden sollte, so wäre es definitiv in Rot: pulsierend, ekstatisch, leidenschaftlich und sexy.

MELBOURNE’S TOP 10

10. Federation SquareDer Treffplatz für alle Bewohner, den so genannten Melbournians, denn hier geht der Rummel ab.

5. SouthbankEin trendiger Spot mit Unterhaltung entlang des Yarra Flusses, voll mit schönen Menschen. Empfehlenswert ist hier ein ausgedehntes Frühstück.

9. Melbourne Observation DeckDie schönste Aussicht auf die Stadt.

4. MCGMelbourne Cricket Ground- ein Mekka für alle Sportsfanatiker. Heimat für Cricket im Sommer und Football im Winter.

8. National Gallery of Victoria Genießen Sie den Anblick auf einige der schönsten australischen und internationalen Kunstgegenstände, aufgeteilt auf zwei Standorte.

3. Flinders Street StationDen ganzen Tag möchten Sie hier an der Zughaltestelle bestimmt nicht verbringen, aber es hat schon etwas, den modernen Kontrast von großartiger Kolonialarchitektur mit modernen Punks im Vordergrund vereint vorzufinden.

7. St Kilda Markets Die schönen Märkte an der Promenade bieten Qualität über Quantität.

2. Abbotsford Convent:Keine Angst, heutzutage gibt es hier keine Nonnen mehr, die mit Schlägen auf die Finger drohen. Genießen Sie ein Bier oder ein Glas Wein und erkunden Sie ruhigen Gewissens das alte Konvent.

6. Luna ParkDer älteste bekannte Luna Park seit Existenz zeigt auch heute noch seinen historischen Charm (nicht so wie der Luna Park in Sydney heutzutage...).

1. Old Melbourne GaolAustralien’s unheimlichstes Gebäude! Unbedingt empfehlenswert ist eine Geister-Tour bei Kerzenlicht, diese Erfahrung wird Sie begeistern. Ebenso traf hier Ned Kelly auf seinen Lehrer. Ob Sie ihn verehren oder verabscheuen, bleibt Ihnen überlassen. Jedenfalls erfand er den ziemlich coolen Spruch: ‚Such is life’, zu Deutsch: ‚So ist eben das Leben‘.

MELBOURNE VOR ORT

Carlton

Carlton bietet wunderschöne idyllische Terrassen des 18. Jahrhunderts und sieht einfach nur malerisch aus. Es hat jedoch echten Wert zu bieten. Was einst ein Arbeiterviertel von italienischen Einwanderern war, ist heutzutage ein beliebter Vorort zum Ausgehen. Die besten Restaurants lassen sich hier nahe der Lygon Street finden. Nonna’s Charme kann eben niemand widerstehen..

So wie jede gute italienische Nachbarschaft litt auch Carlton einst unter dem Drama der damaligen Bandenkriege. Lassen Sie sich nicht beirren – heutzutage sind die einzigen Mafiosi, die sie hier noch erblicken können, meist die typischen älteren Herren, welche einen guten Kaffee zusammen genießen, Vögel füttern und über den Sinn des Lebens plaudern.

Carlton beheimatet auch den berühmten Melbourne Zoo. Zudem finden in Carlton in den Sommermonaten mehrere funky Konzerte statt. Ebenso finden Sie hier das “Royal Exhibition Building“, Lage des ersten Parliaments von Australien (also könnte man annehmen, dass einige der damaligen Politiker wirklich Kriminelle waren). Das Melbourne Museum zeigt hier Phar Lap, Australien’s berühmtestes Rennpferd aller Zeiten – eigentlich geboren in Neuseeland (und nicht mehr so ganz aktiv wie damals, wenn wir das so sagen dürfen, aber die sportbegeisterten Australier stören sich nicht daran und verstehen den Spaß).

Fitzroy

Fitzroy präsentiert heutzutage noch immer eindrucksvolle Kolonial-Architektur. Einst ziemlich heruntergekommen für mehrere Jahrzehnte, heute zu neuem Leben erwacht. Billige Mieten zogen Studenten, Immigranten und junge mittellose Künstler an, und nun ist insbesondere die Brunswick Street Melbourne’s neues Künstlerzentrum. Bohemian, multikulturell und trending, einen Besuch ist es unbedingt wert.

Alternative Boutiquen und Pubs gibt es in Hülle und Fülle, und mittlerweile ist Fitzroy ein recht teurer Vorort. Richtige mittellose Künstler können sich die Umgebung heute nicht mehr leisten. Hier findet auch das jährliche berühmte Fringe Festival im September statt. Fantastische Tapas rund um Melbourne’s Johnston Street können Sie im spanischen Viertel, dem „Spanish Quarter“, finden.

East (Ost-) Melbourne und Richmond

Hier beheimatet sind die besten Sporteinrichtungen von ganz Melbourne, inklusive dem ikonischen MCG. Melbourne Ost und Richmond sind heutzutage hauptsächlich von vietnamesischen und griechischen Einwanderern bevölkert. Die Victoria Streetist himmlisch für jeden Vietnam-Fan, denn hier ersteckt sich ein Restaurant an das andere und bietet köstliche fernöstliche Leckerbissen. Swan Street könnte Ihr Glückstreffer sein, wenn Sie sich mehr für das Hellenische begeistern – wussten Sie eigentlich, daß Melbourne die größte Einwohnerzahl Griechens gleich nach der griechischen Hauptstadt Athen hat? Seien Sie sicher, der Geruch in der Luft ist so verlockend – Knoblauch, Griechenland und alles ist gut...

Wenn Sie nun genug vom köstlichen Essen haben, trainieren Sie Ihre Kalorien am besten gleich wieder ab: Ein Einkaufsparadies namens Bridge Street erwartet Sie (und ja, Einkaufen zählt –zumindest unter Frauen- als Sport!). Hier gibt es zahlreiche Fabrikgeschäfte, die so genannten Factory Outlets, also ziehen Sie Ihre gemütlichen Schuhe an und shoppen Sie stundenlang! Es ist ja schließlich Urlaub…

Toorak und South Yarra

Wenn East Melbourne und Richmond nach Yirros und Pho riechen, dann riechen Toorak und South Yarra nach Geld. Yoga-Mütter laufen hier mit der Hermes Handtasche herum. Es gibt zudem zahlreiche atemberaubende Häuser und schöne baumübersäte Straßen zu finden, hauptsächlich in der Chapel Street.

Prahran Dieser Markt ist der Ort, um frische Waren einzukaufen, von Fisch bis über Fleisch. Zudem gibt es hier zwei der trendigsten Nachtclubs, um etwas Frischfleisch der anderen Sorte lächelnd zu begutachten: Boutique und OneSixOnebecome!

Williamstown

Williamstown ist heutzutage ein sehr aufgewerteter Vorort. Es hat eine lange Geschichte als Hafen genossen, und seine schöne Marina und die Promenade vermitteln ein schönes Dorf-Gefühl. Williamstown Beach eignet sich hervorragend für Picknick und Paddeln. Der ganze Ort sprüht vor Nostalgie, und die Einheimischen sind sehr freundlich. Die meisten, die hier aufgewachsen sind, haben auch hier ihre eigene Familie gegründet. Ein Ausflug zum Willy RSL’ Club zeigt die netten, bunten Einwohner und deren Touristenfreundlichkeit.

MELBOURNE ESSEN

Sollten Sie es noch nicht bemerkt haben, in Melbourne dreht sich vieles, sehr vieles, ums Essen. Ein Paradies für Feinschmecker. Weltklasse Restaurants locken zum Verweilen und Genießen ein. Die starke Einwanderervielfalt, das Multi-Kulturelle und all die weltlichen Zutaten die Sie in der Nase spüren können – Melbourne ist wie ein Spielplatz voller Geschmäcker, der nur darauf wartet, ausgelebt, bespielt und erfahren zu werden.

Madame Brussels Ein berühmtes, kitschiges und gemütliches Wahrzeichen von Melbourne. Hier werden Ihnen Cocktails in Teepötten und Muffins auf Porzellan serviert. Genug erzählt.

Italian Waiter’s Club: Wow, welch amüsante Geschichte! Dieser Ort war einst eine Rückzugsmöglichkeit für italienische Kellner, die eine Verschnaufspause nach einem langen Tag benötigten.

Babka Bakery Café: Bestens bekannt für erstklassige Brote und herzhaftes Frühstück. Versuchen Sie einmal russische Backwaren nach einer durchzechten Nacht!

MoVida: Der Name erinnert an die Freuden und der Leidenschaft und Kunst in Spanien, als Franco verstarb – alles was Sie wirklich wissen müssen, ist, dass es hier die allerbesten Tapas gibt.

Camy Shanghai Dumpling Restaurant: Was dem Namen an Eleganz fehlt, machen die Dumplings wieder wett – und bei nur $6 für 15 Stück dürfen sie das Restaurant wie auch immer zur Hölle nennen!

Cicciolina: Es ist dunkel. Es ist intim. Keine Reservierungen, dafür aber lange Warteschlangen. Egal, warten Sie an der hinteren Bar so lange, bis ein Tisch frei wird. Es lohnt sich.

Stokehouse: Hier erwartet Sie ein freundlicher Service, gute Ausicht auf das Wasser und angenehmes Ambiente. Familien speisen im unteren Bereich, der obere Bereich ist für „Fine Dining“ vorbehalten.

Courthouse Hotel: Erinnern Sie sich an die Tage mit günstigem, einfachem Pub-Essen? Wenn Sie das vermissen sollten, dann kommen Sie lieber nicht hierher. Hier wird heutzutage ein exzellentes Menü mit exzellenten Drinks angeboten.

Lentil as Anything: Hier ist der neue Trend-Deal: Sie essen erst und zahlen dann den Preis, der Ihnen dafür ermessen scheint. Somit tragen Sie Ihren Beitrag zur neuen Essens-Philosophie bei, welches Kundenzufriedenheit über Profit stellt. Aber bitte, bleiben Sie fair und realistisch.

The Press Club: Ein wahrer Schatz: innovative Küche, hochwertige Speisen, und all dies von einem Prominenten-Chefkoch namens George Calombaris zubereitet. Lecker!

GESCHEHNISSE IN MELBOURNE

Melbourne ist DIE australische Stadt, in der das Feiern und die Festivals nicht zu kurz kommen. Niemand schmeißt so eine leidenschaftliche Party wie Melbourne.

Was Sportereignisse betrifft, so bietet Melbourne die Australian Tennis Open jährlich im Januar in derRod Laver Arena. Ebenso gibt es den Melbourne Cup Carnival in Oktober/November, und das große Rennen selbst findet am ersten Dienstag im November statt. Der ganze Staat Victoria feiert hierfür mit einem Nationalfeiertag! Am Boxing Day, dem 26. Dezember, findet Cricket Test statt, wo etwa 100.000 leidenschaftliche Fans ihr Cricket-Team anfeuern.

Im März findet das Moomba Festival statt. Musik aus aller Welt liegt in der Luft, und herrliche Blumen können bei der International Flower Show begutachtet werden.

Melbourne ist zudem Gastgeber des Melbourne International Comedy Festival (März/April) . Komödianten aus aller Welt (meist jedoch Australien und Irländer, so wie es scheint) lassen Sie zum Lachen aus den Sesseln fahren. Herrlich lustig.

Juni ist der Monat des Melbourne International Jazz Festival, gefolgt vom Melbourne Film Festival im Juli und Melbourne International Motor Show .

Inmitten des Winters im August folgt das Melbourne Writer’s Festival, wo Sie eine belebte Literatur- und Kunstszene vorfinden werden. Empfehlenswert.

Die Melbourne Fringe Festival und Melbourne International Arts Festival erstrahlen im Frühling, und gegen Ende des Jahres prahlt Melbourne mit seinem berühmten Pferderennen, dem Melbourne Cup!

REISEZEITEN

Melbourne’s Wetter ist unvorhersagbar. Das Crowded House Lied Four Seasons in One Day (Vier Jahreszeiten an einem Tag) wurde einst in und um Melbourne geschrieben. Dennoch streiten die Melbournians zähneknirschend ab, dass es in Sydney sonniger sei.

Der Sommer in Melbourne ist generell gut verträglich, aber es kann auch hier für ein paar Tage oder Wochen sehr heiß werden. Über 35°C ist nichts Ungewöhnliches.

Irgendwie scheint es im Oktober immer zu regnen. Die Bewohner stören sich nicht daran, aber nehmen Sie trotzdem einen Regenschirm mit. Meist scheint die Sonne wieder, bevor der neue Tagesabschnitt anbricht.

Besuchen Sie unsere Partnerseite (auf englisch) Melbourne hotels by Hotel.com.au

WAS MAN BESSER VERMEIDEN SOLLTE

Auch wenn die Queen Victoria Märkte eine der größten Märkte der südlichen Hemisphäre darstellen: meist sind es doch nur Staubfänger und unnützes Zeug, für das Sie hier Geld ausgeben. Die Frucht- und Gemüseabteilung ist sehr gut, aber um sich das hektische Treiben zu ersparen, können Sie dieses auch auf dem ruhigerem kleinem Bauernmarkt einkaufen.

King Street war einst Melbourne’s Knotenpunkt des Nachtlebens, aber heutzutage ist es nur noch eine Anlaufstelle für Junggesellen-Abschiede und späte Morgenstunden. Die Hinterstraßen von Melbourne sind so schicker, eleganter und leidenschaftlicher... es sei denn, Sie stehen auf eimertrinkende, 4711-Kölnischwasser-duftende Schulabgänger, die hier den Kick suchen und meinen, sie seien die Größten.

Es mag vielleicht ein Klassiker in New York’s Central Park sein, aber hier ist es nicht so romantisch. Wir reden von den Kutschfahrten in Melbourne: Wie überall auf der Welt sind diese Touristenfallen auch hier etwas überteuert (etwa $ 50 pro einfache Fahrt) und so wirklich cool wirkt es in Melbourne auch nicht.

WIE MAN UMHERKOMMT

Melbourne ist eine schillernde, modern Stadt. Beide Flughäfen liegen weit außerhalb, also rechnen Sie mit einer hohen Taxirechnung. Eine bessere, günstigere Alternative sind die Pendel-Busse. Gut, vielleicht nicht gerade ein Traum, nach einem langen Flug nochmal mit Gepäck im Bus zu reisen, aber das Geld für die teuere Taxifahrt könnten Sie dann lieber bei einem schönen Abendessen ausgeben... nur so als Idee!

Melbourne verfügt über ein tolles öffentliches Verkehrsmittelsystem. Die Tram operiert zwischen Strand und Innenstadt und bringt Sie überall hin. Mietwagenverleih mag verlockend klingen, besonders wenn Sie die Vororte außerhalb von Melbourne erkunden wollen, aber bedenken Sie bitte, daß es in der Stadt kaum Parkplätze gibt – und beim Rechtsabbiegen müssen Sie sich in der linken Spur einordnen, aufgrund der Straßenbahn. Seltsam, aber irgendwie funktioniert’s!

Sportbegeisterte können sich an einer der 50 verschiedenen Leihstationen ein Fahrrad mit Helm leihen. Ideal um in der Stadt umherzukommen, und genial ist der Fakt, daß Sie es nach Benutzung an einer anderen Station wieder abgeben können. Billig und praktisch!

Allgemeine Informationen

Attraktionen

Veranstaltungen

Klima


HotelClub Blog

Melbourne's Hippest Suburbs

Melbourne's Best Festivals

5 der besten Hotels in Melbourne

Hotels in Melbourne

258 Hotels in Melbourne

1 Space Hotel Melbourne

3 Sterne
4,2 / 5

380 Russell Street Karte

Das Space Hotel Melbourne bietet eine Qualitäts-Unterbringung und einen freundlichen Service im Herzen der Melbourner Innenstadt. Die berühmten Attraktionen der Stadt wie das Chinese Museum, das... Mehr

2 Punthill Manhattan Apartments Melbourne

4 Sterne
4,2 / 5

57 Flinders Lane Karte

Dieses moderne Hotel im Stil eines Lagerhauses befindet sich am Pariser Ende der Flinders Lane und bietet alles direkt vor der Haustür. AllgemeinesEin Pool und ein Wellness-Bereich sind ebenfalls... Mehr

3 Rydges Hotel Melbourne

4 Sterne
4,2 / 5

186 Exhibition Street Karte

Das Rydges Hotel Melbourne ist sowohl für Geschäftsreisende als auch Urlauber genau das richtige Hotel, denn es kombiniert eine stilvolle Unterbringung mit effizientem Service und einer... Mehr

4 Citadines on Bourke Melbourne

4 Sterne
5,0 / 5 1 Hotelbewertungen

131-135 Bourke Street Karte

Das Citadines on Bourke Melbourne Hotel liegt im Herzen des Geschäftszentrums, in der Nähe von Restaurants, Unterhaltungs- und Einkaufsvierteln und Theatern. In der Umgebung des Hotels befinden... Mehr

5 Adina Apartment Hotel Melbourne Northbank

4 Sterne
4,5 / 5 2 Hotelbewertungen

550 Flinders St Karte

Nur 1 Block entfernt vom gläsernem Federation Square befindet sich das Adina Apartment Hotel Melbourne Northbank, welches bestens in Melbourne liegt. Geschäftsreisende erfreuen sich an guter Lage... Mehr

6 Rendezvous Hotel Melbourne

4 Sterne
4,4 / 5

328 Flinders Street Karte

Dieses denkmalgeschützte Gebäude wurde 1913 als Club für Geschäftsreisende gebaut und zu seinem ehemaligen Glanz renoviert. Der Club für Geschäftsreisende (Commercial Travellers Club) spielt eine... Mehr

7 Mantra On Russell

4 Sterne
4,5 / 5

222 Russell Street Karte

Die zahlreichen Einrichtungen kombiniert mit einer perfekten Lage machen das Mantra On Russell Melbourne zu ersten Wahl unter den Aparthotels in Melbourne. AllgemeinesDas Mantra On Russell... Mehr

8 BEST WESTERN Atlantis Hotel

4 Sterne
4,3 / 5 4 Hotelbewertungen

300 Spencer Street Karte

Das Atlantis Hotel Melbourne begrüßt seine Gäste in einem modernen Melbourner Hotel mit einer komfortablen Unterbringung und einem Qualitätsservice. Das Manchester Unity Building und die Royal... Mehr

9 Crown Metropol

5 Sterne
4,6 / 5

8 Whiteman Street, Southbank Karte

Das Crown Metropol Southbank Melbourne ist ein modernes Hotel neben dem Crown Entertainment Complex. Von hier aus gelangt man rasch zu Fuß zu den Docklands und in Melbournes kosmopolitisches... Mehr

10 Oaks On Market Melbourne

4 Sterne
4,5 / 5

60 Market Street Karte

Erleben Sie eine erfrischende Abwechslung, wenn Sie im Oaks On Market Melbourne übernachten. Dieses Hotel bietet eine herzliche Gastfreundschaft und bereichert Ihren Besuch mit modernen... Mehr

Klicken Sie auf den Link Melbourne hotels Sitemap